Laieninitiative

Die Personen

 

                  Mag.
     Annemarie Weinzettl
       Stv. Schriftführerin

 

Geb. 1942 in Illmitz / Burgenland
1961 Matura an der Lehrerinnenbildungsanstalt Theresianum (Eisenstadt)

Beruflicher und ehrenamtl. Werdegang

1961 – 1963: Lehrerin an der röm. kath. Volks- und Hauptschule in Eisenstadt
Ab 1963 Universität Wien, Studium der Anglistik und Germanistik; Hauptamtliche Zentralsekretärin der Katholischen Studierenden Jugend Österreich (KSJÖ) und von 1966 – 1968: Ehrenamtliche Zentralführerin. Lehramtsprüfung für Englisch an Hauptschulen; Sprachlehrerin an einer Wiener Hauptschule.

1971 – 2003: AHS-Professorin an einem GRG in Wien; 1981/82: Austauschlehrerin an der Purbeck School in Wareham, Dorset, GB

International:

• Seit 2004 weibl. Delegierte des KAVÖ bei Pax Romana auf Europa- und Weltebene
• Initiatorin und Koordinatorin des Pax Romana Sekretariats „Women’s Vision“ auf Europa-Ebene (Gründung in Prag: 2006) und dessen internationale Erweiterung als    „Special International Secretariat of Gender Equality and Women’s Vision“ (in Nairobi / Kenia 2008)
• Mitorganisation von Fachtagungen im Rahmen des Pax Romana Sekretariats SIIAEC (Agronomen, Ökonomen und Ingenieure) zuletzt: 2013 in Tirana / Albanien, 2015 in Prag; Planung für 2018 in Warschau
• Teilnehmerin an 4 Pax Romana Weltkongressen: 2004 in Warschau und Krakau, 2008 in Nairobi / Kenia,  2012 in Wien – als Co-Organisatorin – und 2016 in Barcelona
• Pax Romana Delegierte bei der UNO in Wien (seit 2013) im Komitee „Status der Frauen“ und (unregelmäßig) im Komitee „Frieden und Abrüstung“

Motivation

Als engagierte Christin und Katholikin unterstreiche ich die Leitlinien und Ziele der Laieninitiative, die „für eine Kirche mit Zukunft“ arbeitet
• in der Eucharistie, Gemeinschaft und Spiritualität aus dem Evangelium die Basis des persönlichen Lebens bilden,
• in der Offenheit und Aufrichtigkeit unter- und miteinander sowie mit anderen zum fruchtbaren Dialog führen,
• in der Frauen zunehmend am geistigen und geistlichen Führungsamt der Kirche beteiligt werden,
• in der „die Zeichen der Zeit“ nicht nur erkannt, sondern verstanden werden und immer neue Initiativen hervorrufen.

In diesem Sinne möchte ich mich aktiv an den Vorhaben der Laieninitiative beteiligen, weil ich an unsere Mission als Kirche „für eine Kirche mit Zukunft“ glaube.

 

13.199
BISHERIGE UNTERSTÜTZER