Laieninitiative

Die Personen

 

Dipl.-Ing. Friedrich Griess
Medien-Monitor

 

Geb. 1932 in Wien als ältestes von 4 Geschwistern. Verheiratet seit 1959, 4 Kinder

Beruflicher Werdegang

1950 Matura am Stiftsgymnasium Melk
1956 Abschluss des Studiums an der TH Wien – Starkstromtechnik
1956-1957 Studium am Forschungszentrum Saclay bei Paris – Teilchenbeschleuniger
1957-1964 Entwicklungsingenieur bei Siemens in Wien
1964-1970 Arbeit im OECD-Nuklearforschungszentrum Halden, Norwegen
1970-1995 Systemberater bei IBM in Wien
1995-1997 Weiterarbeit als Gleitpensionist bei einer kleineren IT-Firma

Innerkirchliche Funktionen:

Ehemaliger Pfadfinderführer und Diözesanverantwortlicher und Hochschulveranwortlicher der KHJ

Pfarrgemeinderat in 3 Perioden, davon einmal stv. Vorsitzender, Kommunionspender, Firmhelfer, Solist des Kierlinger Kirchenchors, Betreuer der HP der Pfarre Kierling

Sonstige ehrenamtliche Tätigkeit:

Gesellschaft gegen Sekten- und Kultgefahren; Mitbegründer der FECRIS (Europäische Föderation der Zentren für Forschung und Information über das Sektenwesen)

Motivation für die Mitwirkung im LI Vorstand

Von Herbert Kohlmaier dazu eingeladen und nach Kohlmaier selbst der erste Unterzeichner. Meine Erlebnisse als Zögling eines Benediktinerinternats, mein Erlebnis des Missbrauchs durch einen Priester, meine Mitarbeit in katholischen Organisationen, mein Erlebnis der Messen mit Pius Parsch und mein persönlicher Kontakt mit Kardinal König überzeugten mich, dass die katholische Kirche dringend Reformen benötigt.

 

13.199
BISHERIGE UNTERSTÜTZER